PDF version

Evangelisch-lutherische Kirche in Bērzaune

Die ersten Schriftquellen über das jetzige Gebiet der Gemeinde Bērzaune stammen aus dem Jahr 1229, als Bērzaune an den Lehenherren Tiesenhausen übergeben wurde. 1334 wurde die Gemeinde gegründet, 1340 wurde das Schloss Bērzaune erbaut.

Im Lettischen Konversationswörterbuch wird besagt, dass "die Kirche 1340 zeitgleich mit dem Schloss Berzaune erbaut wurde, es ist anzunehmen, dass der heutige Altarraum aus jener Zeit erhalten geblieben sei". Leider sind die in verschiedenen Quellen erwähnten historischen Tatsachen karg und sogar widersprüchlich.

Die Kirche von Bērzaune gehört zu den während der Ordenszeit charakteristischen Kirchenformen - mit einem rechteckigen Gemeinderaum und etwas schmalerem viereckigen Altarhügel sowie einen kleinen Dachturm im westlichen Teil.   

 

Karte: - 1 -  , - 2 -
Angebot:
* Besichtigung des Gotteshauses.

* Orgelkonzert von Haralds Sīmanis. Konzert dauert 1 Stunde (auf Anfrage, Tel.: 26521292).
Kontakte:
Arbeitszeit: Vorherige Anmeldung erforderlich!

Kontakti:
Adresse:
Bērzaune, Madonas novads, LV - 4853
GPS:
Lat, lon: 56.805527, 26.030789
Telefonnummer:
+371 26521292 (Una Miķelsone, LV, RU, DE)
Lai skatītu šo Google karti, nepieciešams iespējot sociālās sīkdatnes.
Pielāgot sīkdatnes

© 2008-2022 Madonas Tūrisma informācijas centrs. Visas tiesības aizsargātas. Izgatavoja GlobalPro »
Piekļūstamības paziņojums · Sīkdatņu politika · Pielāgot sīkdatnes