Suche
Karte
Schilaufen
Besichtigungsobjekte
• Natur
• Museen
• Schlösser, Landgüter
• Handwerk und kunst
• Interessante Bauernhof
Unterkunft
Aktive Erholung
Tour Guides
Essen
Transports

Die Landkarte von Latvia

bearbeitet: 08.04.2014
Besichtigungspfad von Gaiziņkalns
Adresse:Bērzaunes pagasts, Madonas novads
Besichtigungspfad ist ungefähr 2 Kilometer lang, der Weg ist markiert und führt über einen Kiespfad, dessen steilste Stellen mit Stufen ausgestattet sind. Wenn Sie diesen Pfad gehen, werden Sie den höchsten Berg Lettlands, Gaiziņkalns (311,6 m ü.d.M.) besteigen, den Gipfel des Bergs in seiner gesamten Länge (~ 1 km) queren und Panoramen malerischer Landschaften betrachten können, die von den vier Berghangen zu sehen sind: „Damenparadies“, „Westlicher Berghang“, „Kleiner Golgat“ und „Golgat“.

bearbeitet: 09.01.2014
Baumschule Kalsnava Arboretum
Adresse:Jaunkalsnava, Kalsnavas pagasts, Madonas novads, LV - 4860 [GPS: 56.68460, 25.94803]
Telefonnummer:+ 371 27841099, 29233063
Im Internet:s.rukmane@lvm.lv
Preis:* 1 - 2,50 EUR/ Pers
* 8 -12 EUR/ Gruppen mit Führung
Arbeitszeit:Mo: -
Di, Mi, Do, Fr, Sa: 10.00 – 17.00
So: 10.00 – 15.00
Angebot:
* Wanderwege,
* Aussichtsplattform (25 m),
* Führung,
* Bildungsprogramme für Kinder,
* Programm für Neuverheiratete und Hochzeitsgäste,
* Zapfendarre,
* Beratung über Bäume und Sträucher,
* Samen der Ziersträuche und Bäume,
* Materialien der Floristik,
* Semminarraum,
* Erholungsorte.

Sämlinge der Ziersträuche und Bäume können in der benachbarten Baumschule Kalsnava, Tel. 26528088 angeschafft werden.
bearbeitet: 22.01.2014
Naturschutzgebiete Teici
Im Internet:dainis.tucs@daba.gov.lv
Arbeitszeit:nach der Anmeldung, mindestens 1 - 3 Arbeitstage vor dem Besuch!
Naturschutzgebiet sind besonderen Schutzgebiete mit dem strengsten Schutzregime. Besuche sind nur in Begleitung eines Mitarbeiters erlaubt.

Angebot:
* Besuch der Naturpfade zusammen mit den begleiterin
(tel. + 371 26528739).
* Die 27-Meter-hohe Aussichtsturm des Naturschutzgebietes Teiči ist frei zugänglich (keine Voranmeldung und keine Begleitung sind nötig) [GPS: 56.5399; 26.5659].
bearbeitet: 10.10.2013
Lubans-See
Adresse:Aiviekstes hidromezgls, Ošupes pagasts, Madonas novads, LV - 4833 [GPS: 56.8164, 26.9065]
Telefonnummer:+371 29234956
Im Internet:infolubans@inbox.lv
Angebot:
* Besuch des Tourismus Informationszentrums Feuchtgebiet Lubana. Angebot des Zentrums: Reiseführer, Ferngläser und Teleskope für die Vögelbeobachtung, Verleih eines 6-Sitzer Bootes, Unterkunft für 5 Personen, Führung.
* Vogelbeobachtung vom Aussichtsturm. 225 Vogelarten sind registriert in der Umgebung, 51 davon sind eingetragen in das lettische Rote Buch. Vogelbeobachtung von sechs Aussichtstürmen.
* Wanderung durch den 800 m langen Moorpfad Teirumnieki.
* Anschaffung der Seefische von Lubāns. Je nach der Saison werden Hechte, Schleier, Brachsen angeboten. Fischer bieten auch Einührung in die industrielle Fischerei für kleinere Gesellschaften (Tel. 29204956).
* Fischsuppe und getrocknete Fische vom Lubans-See, Anschaffung der Fische (Tel. 28301143).
* Rudern auf dem Fluss Aiviekstes. Angebot: Route, Kanuverleih, Boot-und Personenverkehr (Tel. 25434346, 20224063).
bearbeitet: 22.01.2014
Naturschutzgebiete Krustkalni
Adresse:Madonas novads, Mārcienas pagasts.
Im Internet:guntis.akmentins@daba.gov.lv
Arbeitszeit:nach der Anmeldung, mindestens 1 - 3 Arbeitstage vor dem Besuch!
Naturschutzgebiet sind besonderen Schutzgebiete mit dem strengsten Schutzregime. Besuche sind nur in Begleitung eines Mitarbeiters erlaubt.

Angebot:
* Die 26-Meter-hohe Aussichtsturm des Naturschutzgebietes Krustkalni ist frei zugänglich (keine Voranmeldung und keine Begleitung sind nötig) [GPS: 56.7333, 26.1359].
bearbeitet: 08.04.2014
Der Pfad "Tierhäuser"
Adresse:(Gaiziņkalna apkārtne), "Pakalnieši", Vestienas pagasts, Madonas novads, LV - 4855
GPS:56.8950; 25.9492
Telefonnummer:+371 26141853 (Danuta Kiopa)
Im Internet:www.draugiem.lv/pakalniesi; E-Mail: danuta.kiopa@mkpc.llkc.lv
Dieses Programm wird vom Schulungszentrum „Pakalnieši“, das zum Beratungszentrum des staatlichen Forstamts gehört, angeboten. Im Rahmen des Programms können die Teilnehmer gemeinsam mit Waldmutter und Waldvater den interaktiven Naturpfad „Haus der Tiere“ gehen und ein bildendes Rollenspiel mit lustigem Verkleiden „Ereignis im großen Wald“ spielen.

Leistungen: Unterkunfte, Küche, Räumlichkeiten für Seminare (Zahl der Plätz 20), TV, Zeltplatz, Picnick area, Bademöglichkeiten, Boote (1), Reiseführer
bearbeitet: 04.03.2014
Bolēnu Quelle
Adresse:(Gaiziņkalna apkārtne) Bērzaunes pagasts, Madonas novads
Im Volke auch als Augenquelle, Laimas Quelle (Laima – Göttin in der lettischen Mythologie, die Schicksal, sowie Glück und Unglück personifiziert), Gesundheitsquelle. Dieser Quelle wird die Kraft zugeschrieben, Augenerkrankungen zu heilen. Die Quelle befindet sich in einer 8 Meter tiefen Eschenschlucht. Wassertemperatur in der Quelle bleibt das ganze Jahr bei + 7° C. Unterhalb der Fließstelle im Quellbett ist eine Rinne zum Wassersammeln angebracht.
bearbeitet: 07.01.2014
See-Wald-Pfad, Herz-Liebe-Pfad, Piekūnu Wanderpfade
Adresse:(Gaiziņkalna apkārtne) "Piekūni", Vestienas pagasts, Madonas novads, LV - 4855
Telefonnummer:+371 29178245, 29416180
Im Internet:www.piekuni.lv; E-Mail: info@piekuni.lv
Alle drei Naturpfade fangen am Ferienhaus „Piekūni“ an.
* Wenn Sie den ca. 2 Kilometer langen „See-Wald-Pfad“ gehen, werden Sie auf Arten und Unarten der Bieberfamilie treffen und am Ufer von Talejas See spazieren, welcher einer der am höchsten liegenden Seen in Lettland (235,7 m ü.d.M.) ist.
* Wenn Sie den ca. 1,5 Kilometer langen „Herz-Liebe-Pfad“ nehmen, werden Sie zum Herz-Liebe-Stein kommen, den zweithöchsten Berg Lettlands – Sirdskalns (Herzberg) (296,8 m ü.d.M.) besteigen und, wenn Sie den Sagen glauben, können Sie an diesem Ort versuchen, Ihre Herzensangelegenheiten zu lösen.
* Auf „Piekunu Wanderpfaden“ können Sie die Energetik der den Gaiziņkalns umgebenden Natur spüren, die Vielfalt von Flora und Fauna dieser Natur erkunden, sowie verschiedene Arten der forstwirtschaftlichen Tätigkeit miteinander vergleichen.
Es wird empfohlen, alle Pfade in Begleitung eines Ortsführers zu gehen. Eine Wanderung kann mit dem Sammeln von Herbarien oder Teekräutern und Erlebnis des Saunarituals in der „Piekūnu“ Sauna vereinbart werden.

Leistungen: Unterkunfte, Küche, Räumlichkeiten für Feiern (Zahl der Plätz 9), Landdampfsauna, Profesionelle Sauna-Beratung, Zeltplatz, Picnick area, Angeln

 
Copyright © 2010  Madona. All rigts reserved. Created by MB Studija »